Oberkochen: 21-jähriger Autofahrer prallt unter Alkoholeinfluss gegen Baum

+
Symbolfoto

Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten.

Oberkochen. Alkoholeinwirkung war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr ereignete. Mit seinem Hyundai befuhr ein 21-Jähriger zur Unfallzeit die Straße Am Märzenbuckel in Richtung Kreisverkehr Rudolf-Eber-Straße. Hier kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen kleineren Baum, dessen Stamm bei dem Aufprall beschädigt wurde. Im weiteren Verlauf fuhr der Pkw eine Böschung hinab und kam unterhalb einer parallelverlaufenden Zufahrt zu einem Firmenparkplatz zum Stehen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Nachdem ein entsprechender Alkoholtest positiv verlaufen war, musste er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare