Radclub Oberkochen wächst

+
Für ihre außergewöhnliche Verdienste für den Radclub wurden Donald Käser zum Ehrenvorsitzenden und Agnes Dunkel und Alfons Kopp zum Ehrenmitglied ernannt.

Wolfgang Hugo Gänßler bleibt Vorsitzender des Vereins. Mitglieder werden ausgezeichnet.

Oberkochen. Im Gasthaus zur Grube trafen sich vor Kurzem die Mitglieder des Radclubs Oberkochen, kurz RCO. Vorsitzender Wolfgang Hugo Gänßler gab einen allgemeinen Überblick über die vergangenen zwei Jahre. Zehn neue Mitglieder habe man in den vergangenen zwei Jahren begrüßen können, so dass der Verein die höchste Mitgliederzahl seit seines Bestehens mit inzwischen 87 Mitglieder zu verzeichnen habe.

Donald Käser gab einen Rückblick über die zahlreichen Ausfahrten der Straßenflitzer und der „Radgruppe für alle“ und konnte auf eine erfolgreiche Saison 2019 und 2020 zurückblicken. Die Rennradgruppe konnte 2019 mit 56 Trainingseinheiten und insgesamt über 20 000 gefahrenen Kilometern ein erfolgreiches Jahr verbuchen.

Auch im Winter ist man im Radclub aktiv unterwegs. So wird jeden Mittwoch gewandert oder gekegelt und die Rennradgruppe ist auf Langlaufskier oder Skikes unterwegs.

Kassiererin Gertrud Distl berichtete über die gute finanzielle Basis des Vereins, was die Kassenprüferinnen Agnes Dunkel und Karin Hartmann in ihrem Bericht bestätigten.

Die Wahl: Einstimmig wurden Wolfgang Hugo Gänßler als Vorsitzender und Schatzmeisterin Gertrud Distl wiedergewählt. Auch wurde die Leitung der Straßenflitzer und der „Radgruppe für alle“ wieder an Donald Käser übertragen. Agnes Dunkel und Karin Hartmann wurden ebenso einstimmig in ihrem Amt als Kassenprüferinnen wiedergewählt.

Gänßler dankte allen Mitgliedern und der Vorstandschaft für das Engagement.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare