Polizeibericht

Roller übersehen

  • Weitere
    schließen

Oberkochen. Ein 64-jähriger Roller-Fahrer fuhr von der Bahnhofstraße in Oberkochen in den Kreisverkehr ein und wollte diesen an der zweiten Ausfahrt in Richtung B19/Heidenheim verlassen.

Oberkochen. Ein 64-jähriger Roller-Fahrer fuhr von der Bahnhofstraße in Oberkochen in den Kreisverkehr ein und wollte diesen an der zweiten Ausfahrt in Richtung B19/Heidenheim verlassen. Ein 68-jähriger Toyota-Fahrer fuhr aus der Heidenheimer Straße in den Kreisverkehr ein, übersah den dort fahrenden Rollerfahrer und kollidierte mit diesem. Der Rollerfahrer rutschte über die Motorhaube und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beträgt 3250 Euro.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL