Sanierung von zwei Straßen geplant

  • Weitere
    schließen
+
Der Hölderlinweg soll 2021 saniert werden.

2,8 Millionen Euro für die Sanierungen von Hölderlinweg und Schubartweg in Oberkochen eingeplant.

Oberkochen. Neben den großen Hochbaumaßnahmen sind in Oberkochen im kommenden Jahr auch Tiefbaumaßnahmen ein Investitionsschwerpunkt. Dies gilt insbesondere für die Sanierung von Straßen. Im Zuge dieser Sanierungen sind auch die Erneuerung der Abwasser- und Wasserleitungen sowie die Verlegung von Breitbandkabeln vorgesehen. Ab 2021 steht zudem auch die Verlegung von Nahwärmeleitungen auf der Agenda. Während in diesem Jahr im Zuge der Prioritätenliste die Jenaer Straße, das Spatzengässle und der Finkenweg saniert wurden, werden 2021 der Hölderlinweg und der Schubartweg folgen.

Die Kosten für die beiden Maßnahmen belaufen sich auf voraussichtlich 2,8 Millionen Euro.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL