Schlaggawäscher zeichnen verdiente Mitglieder aus

+
Ehrungen bei den Schlaggawäschern - hier mit Urkunde: Nina Stadler.

Nina Stadler und Ute Ziemons werden besonders geehrt.

Oberkochen. „Nina Stadler und Ute Ziemons haben sich viele Jahre um die Narrenzunft der Schlaggawäscher verdient gemacht“, sagte Zunftmeister Holm Roscher. Beide wurden mit dem Verdienstorden des Bunds Deutscher Karnevalsvereine geehrt. Die Laudatio für Präsidentin Nina Stadler übernahm der NZO-Ehrenpräsident Klaus Ziemons.

Nina Stadler begann ihre „NZO-Karriere“ als Tänzerin im Damenballett, wo sie elf Jahre in der Showgruppe das Publikum begeisterte. „Ein Vielfach-Talent“, meinte Klaus Ziemons, der auf die weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten von Nina Stadler verwies: Trainerin der Showgruppe, Betreuerin der Technik, Pressewart und Schriftführerin im Vorstand. Seit 2014 bis heute wirkt Stadler als Büttenrednerin bei der „Blue Women Group“ und seit 2018 ist sie Präsidentin der Narrenzunft Oberkochen. Nina Stadler war es dann auch, die für die Ehrung von Ute Ziemons verantwortlich zeichnete, die seit 1977 der Narrenzunft eng verbunden sei und sich mit Herzblut für die fünfte Jahreszeit stark mache. Von 1977 bis 2000 war Ute Ziemons Betreuerin des Männerballetts, sechs Jahre lang Jugendleiterin im Präsidium und 18 Jahre fungierte Ziemons als Betreuerin und Trainerin der Kindershowgruppe. Seit 2008 ist sie Mitglied bei der Gruppe „Die Schwarze“. Und auch sie ist, wie Nina Stadler, Büttenrednerin bei der „Blue Women Group“.

Mit dem Verdienst-Orden des Landesverbands württembergischer Karnevalsvereine wurden ausgezeichnet: Lena Herter, Pia Maile, Philipp Hübenthal, Jule Göhringer, Emma Neumann, Jette Eckstein, Tim Poxleitner, Andreas Kieweg, Giulian Pagano, Martin Hübenthal, Louisa Borys, Kiara Marie Maier, Emma Schmid, Ana Dragicevic, Yasmin-Anna Hodespeck und Joana Fuchs. Mit dem Großen Verdienst-Orden am Bande des LWK wurden geehrt: Melanie Keydell, Melanie Kinzler, Amelie Peters, Ramona Haas, Andrea Wunderle und Jennifer Krauß. Der LWK Garde-Orden in Gold ging an Merit Sophie Wunderle und Katharina, Roscher, jener in Silber an Sanja Bieber.

Ehrungen bei den Schlaggawäschern - hier mit Urkunde: Ute Ziemons.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare