Spanische Vielfalt

+
Mara Cortez Dominguez, Lucia Garcia Martin und Antonio Bernabé Martinez arbeiten jetzt in den Kinderhäusern.
  • schließen

Kinderhäuser begrüßen neue Kolleginnen und Kollegen aus Spanien.

Oberkochen. „Wir wollen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“, betonte Bürgermeister Peter Traub bei der Begrüßung von Mara Cortez Dominguez, Lucia Garcia Martin und Antonio Bernabé Martinez. Zum einen wolle man den spanischen Gästen ermöglichen, ihren beruflichen Weg in Deutschland angesichts der hohen Jugendarbeitslosigkeit in Spanien fortzusetzen. Andererseits herrsche hier ein Bedarf an pädagogischen Fachkräften. Ermöglicht wurde das Projekt zur Gewinnung spanischer Fachkräfte durch das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. in Kooperation mit der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Arbeitsagentur. Gefördert wird das Projekt von den Programmen „TMS-Targeted Mobility System“ und „Garantía Juvenil“. Intensiv betreut werden die spanischen Fachkräfte von Pia Stetter, die für die Fachberatung aller Kinderbetreuungseinrichtungen in Oberkochen verantwortlich zeichnet.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Kommentare