Motorradfahrerin bei Königsbronn schwer verletzt

  • Weitere
    schließen
+
Verletzte Motorradfahrerin bei Königsbronn

Wegen eines Fahrfehlers stürzte die Frau eine drei Meter tiefe Böschung hinunter.

Königsbronn. Die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst Baden-Württemberg meldete am Samstagabend einen Unfall auf der L1123. Eine Frau fuhr gegen 17.15 Uhr die Landstraße von Zang in Richtung Königsbronn. Am Ausgang einer Linkskurve kam sie wegen eines Fahrfehlers in das Bankett. Als sie ihr Motorrad abbremste, stellte sich dieses auf und stürzte eine drei Meter tiefe Böschung hinunter, meldet die Polizei. Dabei bei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro. Die Straße war zur Unfallaufnahme bis 18 Uhr gesperrt. 

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL