Über Katze gestolpert: Ehepaar mit heißem Wasser verbrüht

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: onw-images

Der Mann musste mit schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. 

Oberkochen. Schwere Verletzungen zieht sich ein 67-Jähriger am Sonntagmorgen bei einem häuslichen Unfall zu. Wie die Polizei  mitteilt, bereitete die 66-jährige Ehefrau gegen 9.30 Uhr Tee zu, wobei sie einen Topf mit heißem Wasser durch die Küche trug. Hierbei stolperte sie über ihre Katze und goss sich selbst heißes Wasser über den Unterarm. Der größere Teil des heißen Wassers ergoss sich über den am Tisch sitzenden Mann, wobei der Nacken- und Brustbereich verbrüht wurde. Die 66-Jährige erlitt leichte Verletzungen; ihr Mann musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL