Unfall B19: Frontalzusammenstoß in Oberkochen

  • Weitere
    schließen
+
Fotos: Markus Brandhuber

Drei Autofahrer werden leicht verletzt - die Bundesstraße musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Oberkochen. Auf der B19 Höhe Oberkochen ist es am Freitagmorgen zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Laut Polizei wurden drei Autofahrer dabei leicht verletzt. Der Schaden liege bei rund 50.000 Euro.

Ein 23 Jahre alter Golf Fahrer war gegen 8.30 Uhr aus Heidenheim Richtung Aalen in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und zunächst mit einer Leitplanke kollidiert. Daraufhin wurde er wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kollidierte frontal mit einem Skoda eines 27-Jährigen. Ein 26 Jahre alter Kleinlastwagenfahrer, der hinter dem Skoda fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Fahrzeug des 27-Jährigen auf. Die Bundesstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. ant

Fotos: Markus Brandhuber
Fotos: Markus Brandhuber

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL