Viereinhalb Festmeter Buchenbrennholz im Wert von rund 1000 Euro gestohlen

+
Symbolbild

Der Dieb soll einen Langholztransporter oder Holzrückewagen benutzt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Oberkochen. Ein bislang unbekannter Dieb entwendet zwischen Freitagmittag, 14 Uhr, und Montagmorgen, 10 Uhr, etwa viereinhalb Festmeter Buchenbrennholz vom Wegrand Tiefentalstraße / Heidelbeerbilz. Das Holz trug mit roter Farbe die Kennzeichnung 10 9 85 91, SB. Wie die Polizei berichtet, wurde das Holz vermutlich mittels eines Langholztransporters oder Rückewagens abtransportiert, da die entwendeten Stämme eine Länge von vier bis fünf Metern und einen Durchmesser von rund 20 bis 40 Zentimeter hatten. Der Verkaufswert beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Hinweise auf den Diebstahl oder den Verbleib der Holzstämme nimmt der Polizeiposten Oberkochen unter der Nummer (07364) 955990 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

Kommentare