Polizeibericht

Vor Polizeikontrolle geflüchtet

  • Weitere
    schließen

Oberkochen. Gegen 2.35 Uhr am Sonntagmorgen wollten Beamte des Aalener Polizeireviers an der Einmündung Aalener Straße in die Bürgermeister-Bosch-Straße einen MG Rover anhalten, um dessen Fahrer einer routinemäßigen Kontrolle zu unterziehen.

Oberkochen. Gegen 2.35 Uhr am Sonntagmorgen wollten Beamte des Aalener Polizeireviers an der Einmündung Aalener Straße in die Bürgermeister-Bosch-Straße einen MG Rover anhalten, um dessen Fahrer einer routinemäßigen Kontrolle zu unterziehen. Laut Polizeiangaben ignorierte der Autofahrer die Haltesignale, beschleunigte sein Fahrzeug und fuhr davon. Während der Verfolgungsfahrt bog das Auto in die Katzenbachstraße / Langertstraße ein, wo der Fahrer das Licht des Autos ausschaltete. Anschließend fuhr er in die Dietrich-Bonhoeffer-Straße, stellte das Fahrzeug ab und stieg aus. Da bei dem 22-Jährigen starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL