Weniger Grundsteuer?

  • Weitere
    schließen

CDU will die Grundsteuer B von 360 auf 300 Prozent senken.

Oberkochen. Für die CDU hat Fraktionsvorsitzender Rainer Kaufmann im Gemeinderat den Antrag eingebracht, die Grundsteuer B von aktuell 360 auf 300 Prozentpunkte zu senken. Viele Bürger und Firmen sähen sich in ihrer Existenz eingeschränkt, behindert oder gar gefährdet, begründete er.

Oberkochen gehe es relativ gut, was eine Entlastung möglich mache. Für die Vereine habe die Stadt bereits ein umfangreiches Hilfsprogramm angelegt. Hilfe und Entlastung für alle bringe die Senkung der Grundsteuer B.

Eine Grundsteuersenkung von 360 auf 300 Prozent würde für die Stadt Mindereinnahmen von circa 250 000 Euro bedeuten. Nach Meinung der CDU-Fraktion sei dies für die Stadt finanzierbar. In der nächsten Sitzung steht der Antrag auf der Tagesordnung.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL