Amüsante Räuberpistole mit Christine Neubauer

+
Christine Neubauer gastiert mit den Theatergastspielen Fürth in Aalen.

Boulevardkomödie mit der bekannten Fernsehschauspielerin in der Aalener Stadthalle. 

Aalen. Die Theatergastspiele Fürth gastieren am Mittwoch, 27. April um 20 Uhr mit der Boulevardkomödie „Celine“ in der Aalener Stadthalle. Das Ensemble kommt mit bekannten Schauspieler*innen nach Aalen: Christine Neubauer, Gerda Steiner, Moritz Bäckerling, Antonia Marianne Lunemann und Stefan Pescheck. 

Die Geschichte ist schnell erzählt: Eine Adresse, Tempo und Kaltblütigkeit – all das fehlt dem jungen Anfängerdieb Guillaume. Bereits beim "Anpirschen" durch einen Vorgarten wird der Möchtegern-Al-Capone beobachtet. Dass es ihm dennoch gelingt, die Luxusvilla zu betreten, hat er nur der Neugier der Bewohner zu verdanken, die ihn bereits erwarten und dem verwirrten Taugenichts sogleich einen Beruhigungscognac verabreichen. Guillaume hat sich in der Hausnummer geirrt - zu seinem Glück, denn der Kunstfehler führte ihn zu einer unbekannten, weil nie ertappten "Königin der Einbrecher": Celine.

Celine und ihre Haushälterin Anna nehmen nun den Amateurgauner unter ihre Fittiche. Sehr bald entdecken sie in dem Jungen Talente, die niemand für möglich gehalten hätte. Der Coup scheint perfekt – bis Celines Sohn mit seiner neuen Freundin auftaucht – und sie die Vergangenheit wieder einholt.

Karten für die Vorstellung gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info Aalen, Telefon 07361 52-2359 oder unter www.reservix.de.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

Kommentare