Bin ich Wolf oder Schaf?

+
Theater der Stadt Aalen: Die besseren Wälder

Theater der Stadt Aalen: „Die besseren Wälder“ im Kulturbahnhof.

Aalen. Bin ich Wolf oder Schaf? Wohin gehöre ich? Fragen, die sich jeder stellt, aber vor allem auch Jugendliche. Der Spielclub 3 des Theaters der Stadt Aalen widmet sich diesen und mehr Fragen an diesem Freitag, 3. Juni, mit einer weiteren Aufführung von „Die besseren Wälder“ unter der Regie von Robin Kucher.

In dem Stück von Martin Balscheit geht es um das Schaf Ferdinand. Das futtert zwar tagein, tagaus Gras, lässt sich scheren, hängt mit Freunden ab und bricht keine Regeln. Eigentlich ein Schaf wie jedes andere. Doch als seine Freundin Melanie in Gefahr gerät, erwachen unbekannte Instinkte und Triebe in ihm. Denn Ferdinand ist der buchstäbliche Wolf im Schafspelz. Als Waisenwölfchen von Schafen großgezogen, ahnte er bisher nichts von seiner Herkunft. Die Suche nach seinen Wurzeln wirft Probleme auf. Kann Ferdinand noch auf die Schafswiese zurückkehren? Hat er überhaupt das Zeug dazu, ein Wolf zu sein?


Los geht es im KuBAA um 19 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse oder unter www.reservix.de online.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare