Blue Broadway auf der Kapfenburg

+
Die JPO auf Schloss Kapfenburg.

„da!SEIN“ ! #1 - der neue Titel für den Eröffnungsabend am 22. Juli mit der JPO. Das sind die weiteren Acts.

Lauchheim. „da!SEIN“. So lautet der neue Titel der Eröffnungsperformance des Festivals auf Schloss Kapfenburg am Freitag, 22. Juli.

Bei „da!SEIN #1 – Blue Broadway“ geht es mit der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg unter der Leitung von Uwe Renz, Pianist Elias Opferkuch, der Sängerin Shelly Phillips und dem Sänger Sidney Kwadjo Frenz ins wohl berühmteste Theaterviertel der Welt – den Broadway. Neben Gershwins „Blue Rhapsody“ stehen unter anderem Werke aus „West Side Story“ auf dem Programm.

Dabei setzen der mehrfache Feuerwerksweltmeister Joachim Berner und die Lichtzauberer von Light Divison die Musik kunstvoll in Szene.

Das Festivalprogramm

Alle bereits feststehenden Termine des Festivals auf Schloss im Überblick:

Freitag, 22. Juli, 20 Uhr, da!SEIN #1 – Blue Broadway. Eröffnung des 23. Festivals Schloss Kapfenburg .

Samstag, 23. Juli, 19.30 Uhr, „Lotte“, Support: „Lias“.

Sonntag, 24. Juli, 19 Uhr, „BAP“ mit ihrer „Schließlich unendlich - Tour 2022“.

Dienstag, 26. Juli, 20.30 Uhr, Hubert von Goisern mit „Zeiten & Zeichen“. Das Konzert wurde aus 2021 verschoben, Tickets haben Gültigkeit. Wer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, wird gebeten, die Karten zurückzugeben, damit diese wieder in den freien Verkauf gehen können.

Mittwoch, 27. Juli, 20.30 Uhr, Max Giesinger mit der „Irgendwann ist jetzt – Tour 2022“.

Tickets gibt es auf www.schloss-kapfenburg.de und unter (07363) 96 18 17. Am Konzertabend gelten die dann gültigen Corona-Bestimmungen.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

Kommentare