Der Weg war umsonst

+
Manfred Manns Earth Band spielt erst im November in Aalen.
  • schließen

Das Manfred-Mann-Konzert ist ausgefallen.

Auf ihrem Weg trällert sie „Fox on the run“ und „Blinded by the light“. Eigentlich ist sie ja Klassik-Fan und verirrt sich heute in ein anderes Genre. Aber Manfred Mann und seine Earth Band sind ja eigentlich Klassiker. Sie steht am Samstagabend nahezu allein auf dem Parkplatz der Aalener Stadthalle. Ein Auto mit Göppinger Kennzeichen parkt, ein Paar steigt aus, geht zur Stadthalle, steigt wieder ein. Sie schaut sich den Tourneeplan an: Seltsam, Manfred Mann kommt am 1. November 2022 schon wieder nach Aalen. Klar, denkt sie, die Ostälbler sind auch besonders herzliche und attraktive Menschen. Aber zweimal innerhalb eines halben Jahres mit demselben Programm? Das Internet gibt nur an, dass keine Tickets verfügbar sind. Zehn Schritte weiter hat sie es dann schwarz auf weiß: Das Konzert fällt aus und ist auf den 1. November verschoben. Sorry, liebe Bopfinger und Schwäbisch Gmünderinnen – der Weg zu Manfred Mann nach Aalen war dieses Mal umsonst. Wie schön, dass wir in Aalen immerhin eine schöne City haben. Dann vielleicht doch Christian Streichs Freiburger beim Public Viewing im Biergarten?

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare