Erstaufführung von „Achtsam morden“

+
Der Kulturverein Schloss Laubach e.V. startet die Spielzeit 2022 mit einem Frühjahrstheater, am 1. April mit einer Erstaufführung. Als erstes Laientheater zeigt der Kulturverein „Achtsam Morden“ nach dem gleichnamigen Bestseller von Karsten Du

Der Kulturverein Schloss Laubach wagt sich als erstes an den Bestseller.

Abtsgmünd-Laubach. Nach zwei Jahren Zwangspause steht der Kulturverein Schloss Laubach e.V. wieder in den Startlöchern für die Spielzeit 2022. Los geht es, etwas ungewöhnlich mit einem Frühjahrstheater, am 1. April und zwar mit einer Erstaufführung. Als erstes Laientheater zeigt der Kulturverein  „Achtsam Morden“ nach dem gleichnamigen Bestseller von Karsten Dusse. 

Zur Geschichte: Björn Diemels Leben läuft aus dem Ruder. Als erfolgreicher, aber gestresster Anwalt und Familienvater wird er von seiner Frau zu einem Achtsamkeitsseminargeschickt. Nach anfänglicher Skepsis wird aus Björn ein höchst achtsamer Mensch.

Leider stirbt dadurch auch sein wichtigster Mandant, ein Mafiaboss.Polizei und Kriminelle bringen ihn nun immer mehr in Bedrängnis. Auch seine Frau setzt ein Ultimatum. Da hilft nur … Einatmen, Ausatmen.

Karsten Dusses Debutroman von 2019 schaffte es innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der Bestsellerlisten. Viel schwarzer Humor in einerskurrilen und rasanten Kriminalgeschichte, achtsam inszeniert auf der romantischen Bühne im Eiskeller in Hohenstadt.

Spieltermine Premiere 1./2./ 3. April, 8./ 9. /10. April, 29. / 30. April: Freitag und Samstag 20 Uhr, Sonntag 19 Uhr. Der Vorverkauf  bei den bekannten Vorverkaufsstellen:Buchhandlung Frey, Rathausplatz 2, 73453 Abtsgmündaktiv Reisen Diebold, Gartenstraße 9, 73430 Aalen.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

Kommentare