Haydn-Oratorium mit der Cappella und Chören

+
Galakonzert der Opernfestspile Heidenheim 2022 im Rittersaal mit der Geigerin Eldbjorg Hemsing. Foto: Oliver Vogel

Heidenheim. Nach kurzer Pause kehrt die Cappella Aquileia erstmals in der neuen Saison am Dienstag, 1. November, 18 Uhr, in das Festspielhaus CCH zurück. Mit dem Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn hat Festspieldirektor Marcus Bosch ein spannendes Werk aufs Programm gesetzt.

Unterstützt wird das Orchester der OH! von drei renommierten Gesangssolistinnen und Solisten und drei Chören: Das Vokalwerk der OH! wird verstärkt mit dem Chor der vocapella und dem Jungen Kammerchor Ostwürttemberg.

Tickets für das Konzert im Congress Centrum Heidenheim am Dienstag, 1. November, 18 Uhr, (Euro 18/26/32, erm. 9/13/18) unter der Telefonnummer (07321) 3277777 und unter www.opernfestspiele.de online.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare