„Jumping Fingers“ in Ellwangen

+
Amadeus Guitar Duo Prof. Dale Kavanagh & Prof. Thomas Kirchhoff Oestricher Straße 39b D-58638 Iserlohn / Germany Tel.: +49/(0)2371/560707 Mobil: +49/(0)173/20-95-685 http://www.amadeusduo.com http://www.guitarsymposium.com http://www.iserlohn-competition.com http://www.hfm-detmold.de http://www.orte-paul-celans.de Foto: C.A.HELLHAKE DIETRAMSZELL 2

Das international renommierte „Amadeus Guitar Duo“ bietet am 29. Januar Gitarrenkunst der Spitzenklasse.

Ellwangen. Sie gehören zur internationalen Spitzenklasse der Gitarrenduos: die Kanadierin Dale Kavanagh und der Deutsche Thomas Kirchhoff, die seit 1991 das „Amadeus Guitar Duo“ - die „Jumping fingers“ - bilden. Sie sind mit weit über 1800 Konzerten in mehr als 70 Ländern Europas und Nord-, Mittel- und Südamerikas und Asiens aufgetreten und gastieren am Sonntag, 29. Januar, im Palais Adelmann.

Jede Menge Temperament

Dabei begeistert das Duo sein Publikum mit überschwänglichem Temperament im virtuosen Vortrag, sensibelster Gestaltungskraft und einem großen, warmen, tragenden Gitarrenton. Sie konzertieren regelmäßig unter anderem mit dem Prager, Mainzer und Mannheimer Kammerorchester, dem „Philharmonischen Staatsorchester Halle“, der „Internationalen Philharmonie“, der „Philharmonia Hungarica“ und dem „Präsident Orchestra Ankara“. Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff unterrichteten beide von 2001 bis 2021 als Professoren an der Gitarrenklasse der Musikhochschule. Zur Aufführung kommen unter anderem Werke von Händel, Borodin, Sanz, Kavanagh und Bach.

Der Eintritt für Erwachsene kostet 15 Euro, für Schüler fünf Euro, Vorschulkinder sind frei. Karten: Tourist-Information, Spitalstraße 4, Telefon (07961) 84303, tourist@ellwangen.de sowie über Reservix und an der Abendkasse. Einlass: 18.30 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare