„Jumping fingers“ mit Mangold

+
Zu hören in Ellwangen: Maximilian Mangold.

Ellwangen. In der Reihe „Jumping fingers“ gestaltet der Gitarrist Maximilian Mangold eine Soiree Espanol: am Sonntag, 31. Juli, 19 Uhr, im Lesegarten des Palais Adelmann, Obere Straße, in Ellwangen. Zur Aufführung kommen Werke von Francisco Tárrega, Joaquin Turina, Miguel Llobet und Joaquin Rodrigo.

Mangold gilt als einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen. Der vielfache Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe gibt als Solist Konzerte im In- und Ausland und ist ein ebenso vielseitiger Kammermusiker in Ensembles. Infos und Karten nur im Vorverkauf zu 13 €, (erm: 5 €): Tourist-Information, Spitalstr. 4, Tel: (07961) 84303, tourist@ellwangen.de.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare