Künstlerinnen mit Bildern „Aus einer stilleren Welt“

+
Ausstellung Kunstverein Linda Berger - Simone Distler

Gmünder Kunstverein Linda Berger und Simone Distler folgen dem Jahreskonzept des Gmünder Kunstvereins, das Kunstschaffende zusammenführt, die sich zuvor noch nicht begegnet sind. Dennoch gibt es in ihren Arbeiten eindeutige Bezüge zueinander. Liniengeflechte und malerische Gesten finden sich nebeneinander und greifen ineinander über. Strukturen und Farbschleier überlagern sich und trotz vordergründiger Verdichtung wirken die großformatigen Arbeiten überraschend leicht.

Die Ausstellung in der Galerie im Kornhaus Schwäbisch Gmünd wird an diesem Freitag, 29. November, um 19 Uhr eröffnet. Zur Einführung spricht der Vorsitzende des Kunstvereins, Professor Dr. Klaus Ripper. kust/Foto: Tom

Ausstellung Kunstverein Linda Berger - Simone Distler
Ausstellung Kunstverein Linda Berger - Simone Distler
Ausstellung Kunstverein Linda Berger - Simone Distler
Ausstellung Kunstverein Linda Berger - Simone Distler
Ausstellung Kunstverein Linda Berger - Simone Distler

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

WEITERE ARTIKEL

Kommentare