Landesbühne Esslingen bringt „NippleJesus“ in die Schloss-Scheune

Essingen. Die Württembergische Landesbühne Esslingen gastiert am Samstag, 15. Januar , 20 Uhr mit Nick Hornbys „NippleJesus“ in der Schloss-Scheune Essingen. Zum Plot: Dave (Gerhard Polacek) arbeitet als Museumswärter. In einer Ausstellung für moderne Kunst soll er einen Raum bewachen, in dem der Zutritt erst ab 18 Jahren erlaubt ist. Denn beim Bild „NippleJesus“ handelt es sich um eine Darstellung von Jesus am Kreuz – zusammengesetzt aus weiblichen Brustwarzen, die die Künstlerin aus Pornoheften ausschnitt.

Zunächst ist Dave schockiert und erledigt seinen Auftrag nur widerwillig. Als er aber die Künstlerin eines Tages persönlich kennenlernt, ändert sich seine Einstellung und er beginnt, das Werk vor Kritikern und empörten Angreifern zu schützen. Trotzdem fällt das Bild einem Anschlag zum Opfer.

Tickets kosten 19 Euro und es gibt sie beim Getränkemarkt Meyer, (07365) 5240; SchreibwarenShop Holz, (07365) 4170191; MusikA, Aalen, (07361) 55810 und unter unter www.kultur-im-park.info oder www.reservix.de. An der Abendkasse werden 21 Euro fällig. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare