Mitglied in der Jungen Philharmonie werden

+
Die JPO sucht musikbegeisterten Nachwuchs.

Die JPO sucht noch bis 22. April junge Musizierende.

Lauchheim. Noch bis Freitag, den 22. April, können sich junge Musizierende zwischen 13 und 26 Jahren bei derJungen Philharmonie Ostwürttemberg bewerben. Das Probespiel ist am Samstag, den 30. April, inder Städtischen Musikschule Aalen im KubAA, die nächste Probenphase in den Pfingstferien aufSchloss Kapfenburg. Unter der Leitung von Uwe Renz werden dann die Sinfonie Nr. 6 in F-Dur op.68 von Ludwig van Beethoven und das Cello-Konzert in e-Moll op. 85 des englischen KomponistenEdward Elgar einstudiert. Die anschließenden Konzerte finden in Schwäbisch Gmünd, Heidenheim,Aalen und Ellwangen statt. In der Woche vor den Sommerferien geht es dann erneut nachLauchheim auf die Kapfenburg: bei der Performance da!SEIN #1 – Blue Broadway eröffnet dieJunge Philharmonie das Festival.

Interessierte junge Musizierende können sich unter probespiel@jpo-w.de beimOrchestermanagement der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg melden. Alle Infos zumProbenspiel und den Vorspielstellen gibt es auf www.jpo-w.de.Konzerte: Freitag, 17. Juni,  20 Uhr Stadtgarten Schwäbisch Gmünd; Samstag, 18. Juni, 20 Uhr Waldorfschule Heidenheim;Sonntag, 19. Juni, 18 Uhr Stadthalle Aalen; Freitag, 24. Juni,  20 Uhr Evangelische Stadtkirche Ellwangen. Tickets auf www.jpo-w.de und an allen reservixx-Vorverkaufsstellen.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

Kommentare