„OH! an der Quelle“ in der Hammerschmiede

+
Am Dienstag, den 21. Juni um 19 Uhr wird in der Hammerschmiede in Königsbronn wieder aufgetischt

Der Blaue Abend der Opernfestspiele in der Königsbronner Hammerschmiede.

Königsbronn. Der traditionelle und beliebte „Blaue Abend“ der Opernfestspiele Heidenheim findet unter dem Titel „OH! an der Quelle“ auch in diesem Jahr in der historischen Hammerschmiede in Königsbronn statt. Die Verbindung von musikalischen und kulinarischen Genüssen macht dieses Format besonders attraktiv - zusammen mit der besonderen Nähe zu den Künstlerinnen und Künstlern der Opernfestspiele.

Am Dienstag, den 21. Juni um 19 Uhr wird in der Hammerschmiede in Königsbronn wieder aufgetischt: Während die Solisten des Ensembles der diesjährigen Tannhäuser-Produktion musikalische Leckerbissen zum präsentieren bietet das „Ringhotel sKreuz“ aus Steinheim ein Drei-Gänge-Menü mit Forelle aus dem Kocherursprung, Roastbeef mit Spargel und einem sommerlichen Dessertteller. Moderiert und am Klavier begleitet wird der Abend von Festspieldirektor Marcus Bosch persönlich.

Dargeboten wird neben dem expliziten Tannhäuser-Bezug eine Zusammenstellung aus unterschiedlichen Opern, Operetten und Liedern.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur