Organistin aus Südkorea in Ellwangen

+
Min Woo: demnächst in Ellwangen.

Min Woo spielt am Sonntag, 26. September, Werke von Bach, César Franck, Camille Saint-Saëns und Dupré.

Ellwangen. Am Sonntag, 26. September, um 17 Uhr gibt Min Woo aus Freiburg in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen ein Orgelkonzert. Auf dem Programm stehen Werke von A.P.F. Boëly (Fantasie und Fuge B-Dur), Johann Sebastian Bach (Concerto d-moll BWV 596 und „Allein Gott in der Höh sei Ehr“ BWV 664), Noel Rowsthorne (Horn pipe Humoresque), Gabriel Pierné (Prélude und Cantilène aus Trois pièces op. 29), César Franck (Cantabile), Camille Saint-Saëns (Danse Macabre) und eine Orgelbearbeitung der Sinfonia aus der Kantate „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ BWV 29, von J. S. Bach von Marcel Dupré.

Min Woo stammt aus Südkorea, und hat an der dortigen Universität 2011 ihren Bachelor in Orgel abgelegt. In Freiburg schloss sie Aufbaustudiengänge bei Prof. Martin Schmeding ab. Weitere Studien führten sie nach Zürich und Straßburg. Seit 2013 ist sie als Konzertorganistin in Europa unterwegs und in Waldkirch und Freiburg als Organistin tätig.

Eintritt: Der Eintritt ist frei, Spenden dienen als Honorar der Organistin. Am Eingang ist ein 3G-Nachweis vorzulegen.

Min Woo

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare