Sarah Connor kommt nach Heidenheim

+
Sarah Connor Foto: privat

Am 16. September nächsten Jahres tritt die Queen of Pop im Brenzpark auf. Der Vorverkauf hat begonnen.

Heidenheim. Gerade erst feierte Sarah Connor mit ihrer Sommertour „Herz Kraft Werke - Endlich wieder bei euch!“ in diesem Jahr einen musikalischen Triumphzug durch Deutschland und Österreich.

Die Nachfrage, die Queen of Pop live zu erleben, ist so hoch, dass Sarah Connor dem Wunsch ihrer Fans nachkommt und für den Sommer 2023 weitere Konzerte bekannt gibt. Am Samstag, 16. September kommt sie um 20 Uhr auch nach Heidenheim in den Brenzpark.

Unter dem Motto „Sommer 2023“ will Sarah genau das fortführen, was sie ihren Fans schon dieses Jahr geboten hat. Denn sowohl bei ihrer erfolgreichen Arenatournee in diesem Frühjahr als auch bei ihren Open Airs bestach die Sängerin mit einer unglaublich sympathischen Nahbarkeit ihren Fans gegenüber. Egal ob sie jemanden auf die Bühne holte, um mit ihm/ihr zu singen oder sie witzig und schlagfertig auf Rufe aus dem Publikum reagierte - all das ist Sarah Connor pur.

Auch die Themen, die sie in ihren Ansagen anschnitt, waren persönlich, echt und emotional. Sie bewies unglaubliche Entertainer-Qualitäten und zog ihr Publikum mit ihrer unverwechselbaren Stimme von Anfang an in ihren Bann.

Ihre beiden deutschsprachigen Alben Muttersprache (2015) und Herz Kraft Werke (2019) katapultierten die Wahlberlinerin nach einer Pause erneut über Wochen an die Spitze der deutschen Albumcharts.

Der Vorverkauf für das Heidenheimer Konzert hat begonnen.

Tickets: Karten gibt es in Heidenheim im Pressehaus, in der Tourist Information, bei Activ Reisen und beim Naturtheater und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket-Hotline: 01806/570070. Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter sechs Jahre keinen Zutritt.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare