Summer Breeze mit Achim Ostertag auf der Bühne

+
Voodoo Kiss mit Achim Ostertag (r.) feiert beim Summer Breeze in Dinkelsbühl ihr Bühnen-Live-Reunion. Foto: Alex Kuehr

Metal-Fans aus ganz Europa treffen sich vom 17. bis zum 20. August in Dinkelsbühl.

Dinkelsbühl. Mehr als 130 Metal-Bands und eine Reunionshow von Achim Ostertags Band Voodoo Kiss - das erwartet die Fans beim Summer Breeze vom Mittwoch, 17., bis Samstag, 20. August in Dinkelsbühl. Fans von Subgenres des Metal wie Death, Black, Thrash Metal und Metalcore kommen auf ihre Kosten, und können gleichzeitig die familiäre Atmosphäre auf dem Festivalgelände und den historischen Charme der Stadt Dinkelsbühl in Mittelfranken genießen. Nach monatelanger, intensiver Arbeit an Konzepten, zwei schmerzlichen Absagendes Festivals im Jahr 2020 und 2021 und etlichen Briefen und Gesprächen mitsämtlichen politischen und behördlichen Instanzen, können die Veranstaltendendes Summer Breeeze Open Air nun endlich vorfreudig auf die Durchführung des Traditionsevents blicken.

Doch auch die Veranstaltungsprofis sind von den Kostenexplosionen und Auswirkungen der Pandemiejahre nicht verschont geblieben. „Die Produktionskosten sind enorm gestiegen und auch im Logistikbereich ist kein Ende in Sicht, was Preiserhöhungen angeht. Spritkosten, Personalmangel, all das beeinflusst unsere Planung.“, erklärt Festivalgründer Achim Ostertag.

40 000 Besuchende erwartet

Mit über 40 000 Besuchenden ist das Summer Breeze Open Air, das es seit 1997 gibt, das größte Metalfestival Süddeutschlands. Seit 25 Jahren ist es eine feste Instanz im Veranstaltungskalender der deutschen Festivallandschaft und weit über die Grenzen Europas hinaus bekannt. Gäste schätzen das Angebot, das von Underground Acts bis hin zu den Aushängeschildern der internationalen Metalszene reicht.

Ein besonderer Auftritt wird die Eröffnungsshow von Voodoo Kiss, der Band des Festivalmachers Achim Ostertag, am Anreisetags des Festivals sein. Mangels vernünftiger Alternativen stellte Schlagzeuger Achim Ostertag mit ein paar Freunden 1997 kurzerhand ein eigenes Festival auf die Beine, welches Voodoo Kiss als Hauptact bestritten: Das Summer Breeze Open Air in Abtsgmünd startete so. Mit von der Partie sind 2022 neben Drummer Achim Ostertag, Martin Beuther (Gitarre)und Klaus Wieland (Bass) drei Bandmitglieder der Ur-Besetzung. Als Sänger hat sich die Band mit Gerrit Mutz ein Original der süddeutschen Metal-Szene ins Boot geholt. Passend zur Reunion-Show wird das erste Voodoo Kiss Album via Reaper Entertainment veröffentlicht.

Das Summer Breeze Open Air findet statt von Mittwoch 17. August bis Samstag, 20. August. Tickets für 189 Euro (inkl. Camping und Vorverkaufsgebühr), Tageskarten für Mittwoch zum Preis von 69,90 Euro und für Donnerstag, Freitag und Samstag zum Preis von 79,90 Euro sowie mehr Infos gibt es unter www.summer-breeze.de online.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare