SWR1 Pop & Poesie in Concert in Gmünd

+
„Pop & Poesie in Concert“ beschert immer wieder intensive Momente. Foto: Willi Pfannenschwarz

Karten für die beliebte Veranstaltung sind jetzt im Vorverkauf erhältlich.

Schwäbisch Gmünd. Die Erfolgsgeschichte von „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ begann im Jahr 2009. Seither sorgt die Mischung aus Konzert, Lesung, Comedy und Show regelmäßig für ausverkaufte Veranstaltungen.

Am Mittwoch, 8. November, präsentiert das Team aus Schauspielern, Sängern und Musikern um 20 Uhr im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten bei „SWR1 Pop und Poesie in Concert - Die 80er Show“ neue Perlen aus der Geschichte der Popmusik. Karten dafür sind nun erhältlich.

Hinter vielen Songtexten stecken poetische und lyrische Kleinode, Geschichten oder Erzählungen, die auf ihre Entdeckung warten. SWR1 Baden-Württemberg sucht diese Perlen der Popmusik, nimmt sich ihrer seit Jahren in der Reihe „SWR1 Pop & Poesie“an und hat bis heute fast 200 der größten Hits aller Zeiten übersetzt. Der Reiz der Konzerte bestehe laut Veranstalter nicht nur darin, seine Lieblingssongs Wort für Wort zu verstehen, sondern vor allem in der Inszenierung der Bühnenshow: Die Profi-Sprecher, die Licht- und Soundeffekte und die individuellen Interpretationen der Musiker lassen eine Atmosphäre entstehen, die Matthias Holtmann, der Initiator von „Pop & Poesie“, als „intim, stimmungsvoll, emotional und höchst unterhaltsam“ bezeichnet.

Mittlerweile sind die Shows – eine Mischung aus Theater, Popkonzert und Comedy – zu Selbstläufern geworden. Neun Musiker, Sänger und Schauspieler entführen die Zuschauer über zwei Stunden in die faszinierende Welt von Popmusik und Poesie.

Der Vorverkauf für das Konzert hat begonnen; Karten gibt es im i-Punkt in Schwäbisch Gmünd, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.provinztour.de, Ticket-Hotline (07171) 6034250. Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100 % Schwerbehinderung und der Notwendigkeit einer Begleitperson sind nur beim Veranstalter Provinztour unter Telefon (07139) 547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Kinder unter drei Jahren haben auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare