Theaterbesuch: gelber Impfpass ungültig

+
Geimpfte und Genesene können öffentliche Veranstaltungen zwar besuchen, brauchen dafür aber einen negativen PCR-Test oder Antigenschnelltest.
  • schließen

Das gilt bei einem Besuch von öffentlichen Veranstaltungen.

Aalen. Zutritt zu Vorstellungen des Theaters der Stadt Aalen hat nur, wer einen negativen Schnell- oder PCR-Test hat und seinen Impfstatus mit einem QR-Code nachweisen kann. Diese Mitteilung des Theaters sorgte bei Leserinnen und Lesern für Verwirrung. Hat man mit dem gelben Impfbuch keinen Zutritt mehr? "Nein", bestätigt Theatersprecher Gerhard Herfeldt auf Anfrage. Laut der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (2G+) ist der Zugang zu öffentlichen Veranstaltungen nur noch mit einem Impfnachweis über die App oder mit einem Zettel, auf dem der QR-Code abgedruckt ist, gestattet. "So können die Kontrollen digital erfolgen", erklärt der Sprecher. Den Code bekommen vollständig Geimpfte direkt in der Impfstelle oder in der Apotheke nach Prüfung. Der gelbe Impfpass genüge nicht mehr, betont er. Außerdem muss ein aktueller negativer Schnell- oder PCR-Test vorgelegt werden.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare