Tribut an Mercury zum 75sten

+
Freddy Mercury Gala

Im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd präsentiert die Gmünder Tagespost „A night of Queen“.

Schwäbisch Gmünd. Freddie Mercury, charismatischer Frontmann und Leadsänger der Rockgruppe Queen wäre am 5. September 2021 75 Jahre alt geworden. Mit einem Feuerwerk der legendären Welthits von Queen in einer einzigartigen Mischung aus Musik- und Musical-Showelementen feiert die Freddie Mercury Tribute-Show „A Night of Queen“ am Freitag, 29. Oktober, um 20 Uhr in Schwäbisch Gmünd in der Stadthalle den Rockstar und die Band Queen.

Als Anfang der 70er Jahre eine nahezu unbekannte Band ihr erstes Album „Queen“ veröffentlichte, ahnte noch keiner, welch legendären Erfolg diese Band wenige Jahre später haben sollte. Doch bereits damals war der individuelle, unverwechselbare Sound zu erkennen. Mit ihrem dritten Album „Sheer Heart Attack“ gelang dann der internationale Durchbruch. In den nächsten Jahren eroberten sie mit Hits wie „Somebody To Love“, „We Are The Champions“, „We Will Rock You“, „Another One Bites The Dust“ und natürlich „Bohemian Rhapsody“ die Charts.

Die unglaubliche Ausstrahlung von Freddie Mercury sowie die Idee, dem Publikum mehr zu bieten als „nur“ Musik, zieht auf ihren Tourneen weltweit unzählige Fans in die Konzerte. The Bohemians lassen diese Atmosphäre der Queen-Konzerte wieder auf der Bühne lebendig werden. Nicht nur die Bandmusiker (Rob Comber als Freddie Mercury, Christopher Gregory als Brian May, Wayne Bourne als Roger Taylor und Kevin Goodwin als John Deacon), sondern auch ein Sinfonieorchester, eine Sopranistin und ein Backgroundchor sorgen für das Queen-Feeling.

Karten gibt es beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.provinztour.de. Ticket-Hotline: (071 71) 6 03 42 50.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare