Vorerst letzte Vorstellung von „Außer Kontrolle“

+
Philipp Dürschmied (links) und Arwid Klaws in einer Sezen von „Außer Kontrolle“ Foto: Gerhard Herfeldt

Aalen. Am Sonntag, 06. November, heißt es um 19 Uhr im Aalener Kulturbahnhof KubAA zum letzten Mal in diesem Jahr (Ausnahme ist Silvester) „Vorhang auf“ für „Außer Kontrolle“. Die rasante Komödie dreht sich um Staatsminister Richard Willey, der sich eigentlich in der Londoner Hotelsuite zum Stelldichein treffen wollte, dort aber einen Toten findet und sich in immer wildere Lügen verstrickt.

Karten für „Außer Kontrolle“ gibt es an der Theaterkasse und unter www.theateraalen.de, ebenso wie an der Abendkasse.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare