Werke der Barockzeit in der Stadtkirche

+
Die Solistin Katrin Kusswetter.

In Ellwangen präsentieren Katrin Küsswetter, Simone Spaeth und Dr. Joachim Roller am 22. Mai auch die Bachkantate "Jauchzet Gott in allen Landen".

Ellwangen. Am Sonntag, 22. Mai um 17 Uhr findet in der Ev. Stadtkirche Ellwangen unter dem Motto „Jauchzet Gott in allen Landen“ ein Konzert mit der Sopranistin Katrin Küsswetter, der Trompeterin Simone Spaeth und Dr. Joachim Roller an der Orgel statt. Sie musizieren Werke der Barockzeit, unter anderem die berühmte Solokantate von Johann Sebastian Bach, die im Motto des Konzerts zitiert ist.

Die Musizierenden kennen sich aus Nürnberg, wo sie ihren Arbeitsschwerpunkt haben. Katrin Küsswetter hat sich nach Studien im Bereich der Alten Musik zum lyrischen Koloratursopran entwickelt. Sie hat ein breit gefächertes Repertoire vom Frühbarock bis zur Moderne und singt Konzerte bei renommierten Festivals. 2021 hat sie eine CD mit Liedern und Kantaten von Franz Bühler aufgenommen. Simone Spaeth arbeitet als freischaffende Trompeterin und Musiklehrerin, 2019 wurde sie vom Bayerischen Rundfunk BR – Klassik als beliebteste Musiklehrerin in Bayern ausgezeichnet. Dr. Joachim Roller arbeitet als Kirchen- und Schulmusiker. In über 350 Konzerten sammelte er reichlich Erfahrung, die sich auch in verbalen und musikalischen Publikationen niederschlägt. Der Eintritt ist frei, Spenden dienen als Honorar der Musizierenden.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Mehr zum Thema

Kommentare