19-Jähriger versendet Nacktbild übers Internet und wird erpresst

+
Symbolbild

Die Polizei ermittelt wegen Erpressung und eines Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz.

Heidenheim. Ein 19-Jähriger versendet ein Nacktbild an eine junge Frau, die ihn daraufhin erpresst und mit Veröffentlichung droht. Laut Polizeibericht lernte der junge Mann die Frau auf einer Dating-Plattform kennen. Vordergründig war der entstandene Kontakt scheinbar so vertrauenswürdig, dass er auf einer weiteren Plattform ein Nacktbild an sie übermittelte. Die Dame forderte laut Polizei von ihm daraufhin mehrere Hundert Euro, ansonsten würde sie das Bild veröffentlichen. Nachdem sich die Zahlung verzögert hatte, wurde es tatsächlich veröffentlicht. Danach kam es zur Bezahlung eines geringen Geldbetrages. Wie die Polizei berichtet, fordert die Dame aber nun weiter Geld und droht mit einer erneuten Veröffentlichung des Nacktbildes. Das Polizeirevier Heidenheim ermittelt wegen Erpressung und eines Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare