Abschluss des Mentorinnenprogramms 2022 für Migrantinnen

+
Mentoren

Aalen. Das Mentorinnenprogramm für Migrantinnen hat seine sechste Runde erfolgreich durchlaufen. Das Programm unterstützt internationale Frauen bei ihrem Einstieg in das Berufsleben in der Region. Dabei werden sie jeweils von einer erfahrenen Mentorin begleitet.

Acht Mentees aus Ostwürttemberg haben während der Programmlaufzeit eine Aus- oder Weiterbildung beziehungsweise Umschulung begonnen, eine fand eine Arbeitsstelle und zwei absolvieren ein Praktikum mit vielversprechenden Perspektiven. Ein großes Lob ging bei der Abschlussveranstaltung des Landesprogramms in Stuttgart an die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg. Elf Teams waren es in diesem Jahr gewesen. „Im Hinblick auf den Fachkräftebedarf wird es immer wichtiger, die berufliche Integration von Frauen mit Migrationshintergrund zu fördern“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Wer sich am Mentorinnenprogramm für Migranten 2023 als Mentee und Mentorin beteiligen möchte, kann sich melden unter www.frau-beruf.info. Los geht es im März.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare