jewawi zum Bergbaupfad

Aki und Lars erkunden den Bergbaupfad - und machen schlapp

+
Aki und Lars sind den Bergbaupfad in Wasseralfingen entlang gewandert - und gekrochen.

Sechs Kilometer entlang der Geschichte des Bergbaus in Wasseralfingen.

Aalen-Wasseralfingen. Auf den Spuren des Bergbaus. Aki und Lars sind in ihrer YouTube-Wanderreihe "#jewawi" den Bergbaupfad in Wasseralfingen entlang gewandert. Gestartet sind die beiden am Parkplatz Tiefer Stollen und dann ging es über sechs Kilometer hoch und runter - vor allem hoch. In Attenhofen ging Beiden schon kräftig die Luft aus. Belohnt wurden sie mit einem wunderbaren Blick bis hin zum Schloss in Ellwangen. Unterwegs lernten sie eine ganze Menge über den Bergbau - und über sich.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare