Als die Polizeikapelle Ostalb für die Queen spielte

+
Queen Elizabeth II. bei der Eröffnung des Sportpalastes in Barnsley im Jahr 1991. Ihr Mann, Prinz Philip (rechts) sorgte für Gesprächsstoff bei der Polizeikapelle Ostalb - bis heute.
  • schließen

Der Mann der verstorbenen Monarchin, Prinz Philip, sorgte für eine Anekdote, die wieder Gesprächsstoff ist.

Aalen/Barnsley. Tausende Menschen nehmen Abschied von der verstorbenen britischen Monarchin Queen Elizabeth II. An diesem Montag wird sie beigesetzt. Auf der Ostalb erinnert sich mancher ehemalige Polizist an ein besonderes Erlebnis mit dem britischen Königspaar: 1991 reiste die Polizeikapelle Ostalb mit einer 61 Personen starken Abordnung in die Schwäbisch Gmünder Partnerstadt Barnsley. Höhepunkt des Aufenthalts war ein Begrüßungskonzert für Queen Elizabeth II., das die Kapelle damals zusammen mit der South Yorkshire Policeband gab. Anlass war die Einweihung des neuen Sportpalasts in Barnsley.

„Die Königin und Prinz Philip fuhren im Rolls-Royce die Allee zum Metrodome hinauf und hielten nach Durchfahren einer langgezogenen Kurve genau am Beginn des roten Teppichs an“, berichtete die Schwäbische Post am 14. Juni 1991. „Bekleidet mit einem pinkfarbenen Mantel und Hut betrat sie unter den Klängen der Musikkapelle der Polizei des Ostalbkreises zum erstenmal Barnsleyer Boden. Ein kurzes Erstaunen in ihrem Blick beim Erkennen der fremden grün-braunen Uniformen, ein kurzes Lächeln und Winken und schon war sie wieder vom Protokoll eingefangen.“

Nach dem 30-minütigen Besichtigungsprogramm im Sportpalast trat die Queen an der Seite des damaligen Barnsleyer Oberbürgermeisters Trevor Nayler wieder aus dem Gebäude. Der inzwischen pensionierte Polizist Helmut Argauer war live dabei und erinnert sich noch genau, was dann passierte: „Mit der Queen konnten wir leider nicht sprechen. Sie war umgeben von Kindern, die Blumen überreichten. Ihr Mann aber, Prinz Philip, mischte sich unter die Polizeikapelle und unterhielt sich mit einem Musiker.  Der meinte hinterher zu einem Musikerkollegen, dass der Mann für einen Engländer doch überraschend gut Deutsch gesprochen habe. Woraufhin sein Kollege erwiderte: Du Duppel - das war doch Prinz Philip!“

Queen Elizabeth II. bei der Eröffnung des Sportpalastes in Barnsley im Jahr 1991. Ihr Mann, Prinz Philip (rechts) sorgte für Gesprächsstoff bei der Polizeikapelle Ostalb - bis heute.
Die Polizeikapelle Ostalb in Barnsley im Mai 1991.
Die Polizeikapelle Ostalb im Mai 1991 in Barnsley.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare