Am Montag wird es ungewöhnlich mild

  • Weitere
    schließen
+
-

Es dominieren dazu die Wolken

Nach einer sehr milden Nacht, mit Werten im zweistelligen Bereich, gibt es am Montag auf der Ostalb einen Wechsel aus vielen Wolken und etwas Sonne. Ganz vereinzelt kann sich auch noch der ein oder andere kurze Regenschauer bilden. Die Spitzenwerte liegen für Anfang November im extrem milden Bereich, maximal 16 bis 19 Grad. 16 Grad werden es in Neresheim, 17 in Bopfingen, 18 in Ellwangen. Die 19, vielleicht auch 20 Grad gibts in Aalen und Schwäbisch Gmünd. Es weht außerdem ein spürbarer Wind. In der Nacht zu Dienstag fällt etwas Regen. Es kühlt ab auf 13 bis 11 Grad. Am Dienstag tagsüber ändert sich bei den Temperaturen im Vergleich zur Nacht praktisch nichts. Es wird also spürbar kühler als am Montag. Es sind weiterhin viele Wolken unterwegs, auch letzte kurze Regenschauer sind nicht ganz ausgeschlossen. Im weiteren Wochenverlauf ist es dann trocken, dazu zeigt sich auch öfters die Sonne. Die Werte liegen um 10 Grad. 

tim

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL