Arbeiten mit Kurzfilmen lernen

  • Weitere
    schließen

Kurzfilme regen an und wecken auf: Am Donnerstag, 4. Februar, ist von 17 bis 18.30 Uhr ein Online-Seminar über Kurzfilme. Dies ist eine Veranstaltung des Religionspädagogischen Instituts in Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis und der Evangelischen Erwachsenenbildung Ostalb.

Aalen. Kurzfilme regen an und wecken auf: Am Donnerstag, 4. Februar, ist von 17 bis 18.30 Uhr ein Online-Seminar über Kurzfilme. Dies ist eine Veranstaltung des Religionspädagogischen Instituts in Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis und der Evangelischen Erwachsenenbildung Ostalb. Das Seminar ist kostenfrei.

Darum geht's: In der Fortbildung werden drei ausgewählte Filme zu unterschiedlichen Themen gezeigt und miteinander besprochen. Hierbei erhalten die Teilnehmenden auch Anregungen, wie mit Kurzfilmen gearbeitet werden kann. Das Seminar richtet sich an Lehrer/innen aller Schularten sowie Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden. Nicht immer ist es für die Leiter/innen von Gruppen leicht, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Kurzfilme können helfen.

Weitere Informationen zum Kurs sowie Anmeldung bis Dienstag, 2. Februar, bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis, Telefon (07361) 59030 oder E-Mail info@keb-ostalbkreis.de.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL