Ausstellungen verlängert

  • Weitere
    schließen
+
Altes Schloss, Sitz des Landesmuseums.

Der Lockdown hat Auswirkungen auf die Ausstellungsplanung des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart. Die Große Landesausstellung "Fashion?! Was Mode zu Mode macht" endet nicht, wie zunächst vorgesehen, am 25.

Der Lockdown hat Auswirkungen auf die Ausstellungsplanung des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart. Die Große Landesausstellung "Fashion?! Was Mode zu Mode macht" endet nicht, wie zunächst vorgesehen, am 25. April 2021, sondern wird bis voraussichtlich Frühjahr 2022 verlängert. Auch die begleitende Mode-Mitmachausstellung im Jungen Schloss "Ran an den Stoff!" wird ein Jahr länger geöffnet sein, nämlich bis zum 31. Juli 2022. Die beiden Ende Oktober eröffneten Präsentationen konnten bisher erst an neun Tagen besucht werden.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL