Backnang: Kinder im Hallenbad sexuell belästigt

+
Symbolbild: Hallenbad

Ein 39-Jähriger belästigte am Sonntag mehrere Badegäste - darunter auch Kinder.

Backnang. Am Sonntagnachmittag sind im Hallenbad Wonnemar mehrere Badegäste sexuell belästigt worden, teilt die Polizei am Montag mit. Ein 39-jähriger soll im Wasserbecken mehrfach sein Geschlechtsteil entbößt und dabei mehrere Gäste belästigt haben, insbesondere aber auch Kinder. Die Vorfälle wurden an die Bademeister gemeldet, die wiederum die Polizei hinzuriefen. Der Tatverdächtige erhielt ein Hausverbot für das Bad. Die Polizei leitete entsprechende Strafverfahren gegen den Tatverdächtigen ein.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema