Backnang: Mann niedergeschlagen und Bargeld entwendet

+
Symbolbild

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Überfall am Mittwochnacht an einer Bushaltestelle. 

Backnang. Ein 19-jähriger Mann ist am Mittwochnacht gegen 23 Uhr von zwei Männern an einer Bushaltestelle in Backnang niedergeschlagen und bestohlen worden. Wie die Polizei berichtet, stieg er davor an einer Bushaltestelle bei einem Einkaufsmarkt in der Weissacher Straße aus einem Linienbus aus. Dort wurde er von zwei Männern angesprochen und aufgefordert sich umzudrehen. Dem 19-Jährigen wurde dann Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und im Anschluss schlugen die beiden Männer auf ihn ein. Hierbei entwendeten sie ihm einen dreistelligen Bargeldbetrag und flüchteten, so die Polizei weiter. Die beiden Männer wurden als etwa 20-jährig beschrieben. Sie waren beide dunkel gekleidet und einer der beiden trug eine Basecap. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter Tel. (07361) 5800 nach Zeugen und Hinweisen zu den beiden Tätern.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare