Bahnhof Widerstand gegen Polizeibeamte

  • Weitere
    schließen

Am Bahnhof in Waiblingen fiel am Samstagmorgen ein 36-jähriger Mann auf, der dort Passanten unpässlich ansprach und herumschrie. Dies wurde der Polizei gemeldet.

Waiblingen. Am Bahnhof in Waiblingen fiel am Samstagmorgen ein 36-jähriger Mann auf, der dort Passanten unpässlich ansprach und herumschrie. Dies wurde der Polizei gemeldet. Als die Beamten Personalien des Mannes aufnehmen wollte, leistete der 36-Jährige Widerstand. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. Weil sich die Person in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL