Baumpflanzaktion im Kampf gegen den Klimawandel

+
Der Ostalbwald im Herbst.

Aalen. Der Kreisjugendring Ostalb will mit einer Baumpflanzaktion ein Zeichen für das aktive Handeln gegen den Klimawandel setzten. Am Samstag, den 13. November sollen im Rahmen der Aktion „Saturday4forest“ 300 Waldbäume von engagierten Ehrenamtlichen gepflanzt werden. Eingeladen sind Jugendgruppen und Einzelpersonen, die selbst mitanpacken und sich vor Ort über einen zukunftsgerechten Waldumbau informieren möchten.

Aktion in Unterrombach

Aufgrund von Schäden durch Trockenheit und Borkenkäferbefall soll eine Fläche im Spitalwald bei Unterrombach mit wärmeresistenten und standortgeeigneten Baumarten neu bepflanzt werden. Dadurch kann ein Beitrag geleistet werden, dass der Wald in seiner Funktionen als Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten, als nachhaltiger, CO2-neutraler Holzlieferant und als Erholungsraum für die nächste Generationen erhalten bleibt.

Mitgemacht werden kann nach Anmeldung unter info@kjr-ostlab.de bzw. Tel.: (07361) 503-1465.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare