Beethoven lesen

  • Weitere
    schließen

Mindestes ein Duzend dicke Wälzer sind im Beethoven-Jahr über ihn erschienen. Dass es auch eine Nummer kleiner geht, beweist Stefan Siegerts kleines Büchlein "Beethoven", das bei Reclam erschienen ist.

Mindestes ein Duzend dicke Wälzer sind im Beethoven-Jahr über ihn erschienen. Dass es auch eine Nummer kleiner geht, beweist Stefan Siegerts kleines Büchlein "Beethoven", das bei Reclam erschienen ist. 100 Seiten umfasst es, aber schon nach ein paar Zeilen ist man mittendrin im Leben des "Weltkindes voller Musik". Siegbert schreibt über Leben und Werk des Komponisten, aber auch über die gesellschaftlichen Verhältnisse und die Umbrüche, die in seiner Zeit die Welt veränderten. Kurz und prägnant. Trotzdem findet sich noch Platz für Abbildungen, Notenauszüge, eine Ahnentafel. In den weitgehend der Chronologie folgenden einzelnen Kapitel gibt es immer auch die Hinweise auf die wichtigsten Werke, die in der betreffenden Zeit entstanden sind. Und für diejenigen, die mehr als 100 Seiten brauchen, Lektüretipps im Anhang.

Stefan Siegert: Beethoven. 100 Seiten. Broschiert. ISBN:978-3-15-020557-0. 10 Euro.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL