Benefizkonzert: Hunderte kommen zum Feiern und Spenden

+
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
  • schließen

Hunderte Gäste kommen am Sonntag nach Ebnat zum Wirtshaus Bären, um zu Livemusik zu feiern und Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

Fotogalerie: Benefizkonzert „Music for Ukraine“ in Ebnat

Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. Die Schwäpo begleitet den Tag und spendet zusätzlich 1000.- Euro für die Aktion.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. Die Schwäpo begleitet den Tag und spendet zusätzlich 1000.- Euro für die Aktion. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. Schwäpo Redakteur Erik Roth berichtet von seinen Eindrücken an der ukrainischen Grenze.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. Schwäpo Redakteur Erik Roth berichtet von seinen Eindrücken an der ukrainischen Grenze. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute.
Großer Benefiz-Konzert-Tag auf dem Dorfplatz in Ebnat. Fünf Band haben dort gespielt. Der komplette Erlös des Tages kommt Flüchtlingen aus der Ukraine zugute. © Giers, Oliver

Aalen-Ebnat

Mindestens 2000 Leute haben am Sonntag das Benefizkonzert in Ebnat besucht, schätzt Organisator Moritz Patzer. Tatsächlich haben sich hunderte Menschen dem Wirtshaus Bären in Ebnat versammelt, um zur Musik von Künstlern aus dem Ostalbkreis zu feiern. Wichtiger aber noch: Sie haben sich versammelt, um zu spenden, um Menschen in der Ukraine zu helfen.

Bereits die Coronapandemie habe gezeigt, wie helfen helfen kann, sagt Aalens Oberbürgermeister Frederick Brütting zu Beginn des Benefizkonzerts. "Es hilft den Menschen, die Hilfe brauchen und es hilft auch uns, weil wir damit unsere Ohnmacht überwinden können." Ein Weg zu helfen, sei zu spenden - und das ist auch der Anlass des Konzerts. Spenden und der Erlös von Speis und Trank gehen an Unicef, wo es Menschen in der Ukraine zu Gute kommen soll. "Ich sage danke an die Organisatoren", sagt Ebnats Ortsvorsteher Manfred Traub. 

Von Putin nicht das Leben vorschreiben lassen

Bevor es dann Livemusik vom Feinsten gibt, meldet sich SchwäPo-Redaktionsleiter Jürgen Steck auf der Bühne. "Es ist für uns als Zeitung und als Medienhaus eine ungewöhnliche Situation", so Steck, "jetzt, angesichts der großen Not, sind wir in einer anderen Rolle". Unterstützen wo es geht, sei die Devise, in diesem Fall mit einem Scheck über 1000 Euro für Unicef. Es bleibe die Frage, ob man feiern kann, während in Europa der Krieg tobt und Menschen sterben. "Wir haben dann gesagt: Ja, man kann", sagt Steck, "man darf sich von Putin kein anderes Leben aufzwingen lassen. Wir können feiern und wir tun es."

Mit der Band Alita geht es los - vom Mikrofon durch die Lautsprecher in die Ohren der Besucherinnen und Besucher, die sich zu hunderten Versammelt haben, um zu unterstützen. Mit Gesang und Gitarre liefert die Band aus Oberkochen den Einstieg. Gleichzeitig hauen die Gäste rein, genießen Bratwürste und andere Spezialitäten, trinken Cola, Fanta und Bier. 

Zu den Gästen am Sonntag gehören Simone Waldmann und Andreas Bluhm. Er kommt aus Aalen, sie aus der Gegend Heilbronn. "Seit der Krieg ausgebrochen ist, schauen wir, wo es Aktionen gibt", sagt Simone Waldmann. Sie trägt ein Schild in blau und gelb, den Farben der ukrainischen Flagge. "No war" ist darauf zu lesen. "Jeden Tag könnte so etwas bei uns passieren, jeden Tag könnten wir zu Kriegsflüchtlingen werden", sagt sie. Auf die Straße gehen, laut sein, zeigen, dass Krieg mal gar nicht geht. "Die Musik ist super", lobt sie. An anderer Stelle gibt es für die beiden noch Luft nach oben: "Für das was passiert, sind es noch zu wenige hier", sagt Andreas Bluhm. "Wir müssen alle raus", ergänzt Simone Waldmann.

Nach Alita steht Merrari aus Aalen zusammen mit Alex Ron auf der Bühne. Zwischendurch berichtet SchwäPo-Redakteur Erik Roth von seinem Aufenthalt an der ukrainischen Grenze. "Ich kann Ihnen sagen: Die Hilfe wird gebraucht." Abgelöst wird er von den Quips und Moritz Patzer mit musikalischen Eigenkreationen sowie Coversongs. 

Helferinnen und Helfer gesucht

Moritz Patzer bleibt auf der Bühne und gibt sein Gesangstalent zusammen mit Karsten Falk zum Besten. Ebenfalls auf dem Benefizkonzert sind Anne und Heiko Nigmann. Sie wollen Geflüchteten zusammen mit einer befreundeten Übersetzerin bei Behördengängen oder der Suche einer Unterkunft helfen. "Die müssen einfach mal in ein sicheres Umfeld", sagt Anne Nigmann, "zu zweit können wir es aber nicht stemmen". Wer helfen möchte oder eine Unterkunft frei hat, darf sich telefonisch unter (07367) 3939766 oder per Mail an ukraine-ebnat@gmx.de melden.

Gegen 15 Uhr beendet die Ostalbbande das Musikprogramm. "Ich bin jetzt immer noch ein bisschen sprachlos", gesteht Moritz Patzer. Er hätte sich nicht vorgestellt, dass das Event so groß werden wird. "Unsere Kassen sind so voll, dass nichts mehr reinpasst. Die Stände sind ausverkauft", berichtet er. Neben der Schwäbischen Post waren auch die Firma Rembold aus Waldhausen, Holzbau Weber aus Ebnat, Rilling Sekt, die Aalener Löwenbräu, die Württembergische Versicherung Trabek, Mediengestaltung Aalen, das Backteam Hofmann, die Gärtnerei im langen Teich und das Wirtshaus Bären als Sponsoren an Bord. Wer weiterhin spenden möchte, kann dies über Paypal an music-for-ukraine@web.de de tun.

Livestream zum Nachschauen:

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare