Betrug im Ostalbkreis: Polizei warnt vor Mahnungen einer angeblichen Lottozentrale

+
Unterschrift

Mehrere Personen von Betrugsmasche betroffen.

In den vergangenen Tagen erstatteten mehrere Personen Anzeige bei der Polizei, nachdem sie von der "Euro Lotto Zentrale Euro Jackpot 6/49" Mahnungen erhalten hatten. Die Mahnschreiben stammen allesamt von einem Anwaltsbüro aus München und enthalten Forderungen über 289,50 Euro für die angebliche telefonische Anmeldung eines Dienstleistungsvertrages. Wie polizeiliche Ermittlungen ergaben, ist ein Anwaltsbüro mit dem im Schreiben angegebenen Namen nicht existent. Bei derartigen Schreiben handelt es sich laut Polizei um eine bundesweite Betrugsmasche. Oft genüge auch schon die Suche im Internet, wo zahlreiche Treffer unter Lotto Zentrale Euro Jackpot und der Forderung über 289,50 Euro zu finden sind. Wer ebenfalls eine Mahnung der angeblichen Lottozentrale erhalten hat, soll bei der zuständigen Polizeidienstelle Anzeige erstatten.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare