Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee am Freitag?

+
Ab Freitag könnte es nochmals weiß werden.
  • schließen

Am Mittwoch wird es immer wieder mal nass, selbst kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen. 

Ostalbkreis. Der April macht ja bekanntlich, was er will. Doch was die Wettermodelle in den Dienstagabendläufen berechnet haben, sieht man so in dieser Form auch nicht oft. Je nach Höhenlage könnte es an diesem Freitag bis zu 15 Zentimeter Neuschnee geben. Wer nun schon also vorhat auf Sommerreifen zu wechseln, sollte besser noch warten.

Von winterlichem Wetter sind wir am Mittwoch noch ein gutes Stück entfernt. Es kann immer wieder mal regnen – und selbst kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen. Es gibt aber auch längere trockene Phasen. Die Spitzenwerte erreichen maximal 11 bis 13 Grad. 11 Grad werden es in Neresheim und Bopfingen, 12 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt es maximal 13 Grad. In der Nacht zu Donnerstag kann es regnen. Am Donnerstag tagsüber sind ein paar Schauer unterwegs, maximal 9 Grad. Am Freitag kehrt dann der Winter zurück. Oberhalb etwa 400 Meter gibt es kräftigen Schneefall, mit möglicherweise bis zu 15 Zentimeter Neuschnee in den höchsten Lagen des Ostalbkreises. Die Höchsttemperatur liegt bei maximal 3 Grad. Der Trend fürs erste April-Wochenende: Es bleibt winterlich, dazu pendeln sich die Werte bei knapp über dem Gefrierpunkt ein. In den Nächten wird es wieder frostig.tim           

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare