Blaupause für Jugendforum

Aalen. Das Bildungsbüro im Landratsamt Ostalbkreis plant gemeinsam mit der Hochschule Aalen die Durchführung eines BNE Jugendforums. Die ursprünglich für November letzten Jahres geplante Veranstaltung musste coronabedingt abgesagt werden und soll nun am 4. Mai stattfinden.

Die beiden Master-Studentinnen der Hochschule Aalen Lara Ruof und Simone Wal waren in die Konzeption und Koordination des Forums eingebunden und auch für die anschließende Dokumentation eingeplant. Zusätzlich hatten sieben Studentinnen und Studenten aus dem Bachelor-Studiengang ihre Unterstützung für die geplanten Workshops zugesagt.

Die Studentinnen Ruof und Wal und weitere Co-Autoren haben die Zeit durch die Verschiebung genutzt und gemeinsam mit dem Bildungsbüro eine „Blaupause“ für die Umsetzung des BNE Jugendforums diesen Mai und für die Folgejahre erstellt.

Für Fragen zu dem am 4. Mai geplanten Jugendforum steht das Bildungsbüro des Ostalbkreises gerne zur Verfügung. Kontakt unter Tel. (07361) 503-1684.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare