Breymaier bei Amazon

+
Die Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier hat den neuen Amazon-Logistikstandort besucht. Foto: privat

Heidenheim. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier hat den neuen Amazon-Logistikstandort für große Artikel an der Oggenhauser Hauptstraße besichtigt. Von der Lagerorganisation zeigte sich die Sozialdemokratin beeindruckt, vom Umgang mit den bis zu 200 Mitarbeitern nicht ganz: „Leiharbeit und Befristungen dürfen nicht die Regel, sondern müssen wie künftig in Heidenheim die Ausnahme zum Start sein und ich erwarte von so einem großen Unternehmen Engagement für Tarifbindung und keine Tarifflucht.“

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare