Briefkästen in Rainau und Riesbürg gesprengt

+
Symbolbild

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Rainau-Dalkingen / Riesbürg. Am Silvesterabend, gegen 19.30 Uhr, sprengten Unbekannte in Rainau-Dalkingen, an der Bushaltestelle in der Ellwanger Straße einen Briefkasten der deutschen Post AG. Das berichtet die Polizei. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Ellwangen (Tel. (07961)930-0) zu melden.

Zu einer weiteren Briefkastensprengung kam es laut Polizei gegen 22 Uhr in Riesbürg-Pflaumloch in der Goldburghauser Straße an einem Friseurladen. Dort beläuft sich der Sachschaden auf 100 Euro. Der Polizeiposten Bopfingen Tel. 807362) 9202-0 sucht dazu Zeugen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare